Der Chef als "Lieblingsgegner"

Fabrizio Labinac ist seit vielen Jahren unser Campleiter in Novigrad. Hoch motiviert freut er sich auf seine neuen und zahlreichen langjährigen Gäste.

Jede Menge Geheimtipps

In welchem Alter hast du mit dem Tennis begonnen?
Fabrizio Labinac: Mit 17 Jahren, also ein Spätzünder beim Tennis.

Wie und wo hast du das Tennisspielen erlernt?
Fabrizio Labinac: Meine ersten Tennisversuche wurden Old-School absolviert. Und zwar an einer Tenniswand in Lanterna.

Auf was dürfen sich deine Gäste in dieser Saison in deinem Camp besonders freuen?
Fabrizio Labinac: Auf das Tennis-Tandem Fabrizio und Uwe. Außerdem wie immer auf eine lockere Atmosphäre und natürlich auf Almira 😉

Fabrizio

Welche Geheimtipps (Restaurants, Ausflüge) kannst du deinen Gästen aus deinem Camp-Ort verraten?
Fabrizio Labinac: Das Restaurant Damir & Ornela, Čok und Mandrač.

Was sind deine Hobbies, was machst du, wenn du nicht Tennis spielst?
Fabrizio Labinac: Schafe züchten. Gerüchte besagen, wir produzieren den besten Schafkäse in Istrien.

Welchen Tennisspieler würdest du gerne einmal trainieren und was würdest du an ihm verbessern wollen?
Fabrizio Labinac: Fabio Fognini, mit ihm würde ich an seiner mentalen Einstellung arbeiten.

6:0, 6:0. Gegen wen hast du deinen schönsten Sieg im Tennis gefeiert?
Fabrizio Labinac: Leichte Frage, weil leichtes Spiel. Natürlich gegen unseren Chef.

Welche Message möchtest du deinen zukünftigen Camp-Gästen hier hinterlassen?
Fabrizio Labinac: Nach dem langen Winter erwarten wir euch bereits hoch motiviert und wie gewohnt gut vorbereitet.


Unkategorisiert

Heißer Tennis-Herbst an der Adria

Auch der Herbst ist eine fantastische Reisezeit in Slowenien und Kroaten. Wir spielen in unseren Camps bis Ende Oktober, für jeden Tennis-Geschmack sollte das passende dabei sein. Hier finden Sie alle unsere Highlights.   Trainingsprog ... mehr
Camp

„Lonely Planet“ kürt Istrien

Der "Lonely Planet" lobt die Strände, Radtouren für Gourmets, Musikfestivals und auch die historischen Bauten, wie etwa die Basilika in Porec oder das römische Amphitheater in der Hafenstadt Pula. Das alles bringt Istrien für den Reise- und Sprach ... mehr
Camp

Traumstart für MEER Tennis 2019

Über 2.000 Gäste lachen in unseren Camps in der Karwoche mit der Sonne um die Wette. Sechs Wochencamps, ein 5 Tage Camp und zwei Kurzcamps stehen in der Karwoche auf dem Programm, dazu sind zahlreiche Freispielgruppen mit Vereinen oder Tennisschulen ... mehr
Camp

Das Camp online bewerten

MEER Tennis ist mit einigen Neuerungen in die Saison 2019 gestartet. Auf und abseits des Courts werden diese für unsere Gäste ersichtlich sein. ... mehr
Sonstiges

Wir sind umgezogen

Nach drei Jahrzehnten in Straßgang packten wir unsere Tennistaschen sowie Computer und übersiedelten unseren Bürostandort. Wir wachsen jährlich im Camp, dementsprechend steigen auch die Anforderungen in unserer Buchungszentrale. Seit 11. Februar ... mehr
Camp Portraits

„Wir sind gesund gewachsen“

Im Interview „tennis-MAGAZIN“-Chefredakteur Andrej Antic spricht Hannes Zischka über die Anfänge, seine Motivation, über schwierige Zeiten und Erfolge sowie den Tennissport im Allgemeinen. ... mehr
Camp

MEER Tennis 2019

MEER Tennis 2019 ist ab sofort buchbar. Jetzt Frühbucherbonus nützen. Die Nachfrage nach MEER TENNIS 2019 ist riesengroß. Bereits jetzt gibt es viele Buchungen, um sich nicht nur einen Platz, sondern auch einen Frühbucherbonus zu sichern, den es ... mehr
Camp Hotel

Wo einst ein König residierte

Eine schöne Doppelseite hat die Deutsche Tenniszeitung über das Tenniscamp auf der Insel Rab gestaltet. Unter dem Titel "Wo einst ein König residierte" werden die Vorzüge unseres Partner-Hotels Valamar Collection Imperial herausgehoben. Wer sich i ... mehr
Unkategorisiert

Rabac im Blickpunkt

Das tennisMAGAZIN hat unser Camp in Rabac besucht. ... mehr