X
Tennisangebot finden
Hotel finden
Sie haben Ihren Wunschurlaub bzw. Ihr Wunschtraining nicht gefunden? Kein Problem!
Wenden Sie sich direkt an das Buchungsteam , wir finden bestimmt etwas Passendes!

Reisekompass

Wir zeigen Ihnen die schnellsten und einfachsten Wege ans Meer und liefern Ihnen hier nützliche Infos zu Ihrer Reise.



Mit dem Auto
Zugegeben: Nicht überall hat Ihr Auto Meerblick – parkt aber stets direkt beim Hotel. Der Weg dorthin führt Sie über mittlerweile sehr gut ausgebaute Straßen und Autobahnen in Slowenien und Kroatien. Nützliche Links für Ihre Autofahrt:
ADAC – Deutscher Automobilverband
ÖAMTC – Österreichischer Automobilverband
DARS – Slowenischer Automobilverband
HAK – Kroatischer Automobilverband 

Fährverbindungen
Drei Zischka-Camps (Bol, Rab und Lošinj) sind bequem mit täglich oftmals verkehrenden Fähren zu erreichen. Ausgangshafen für Brač/Bol ist Split, für Lošinj gibt es die Möglichkeiten über Brestova (Istrien) und über Valbiska (Krk). Die Insel Rab kann von Stinica (Festland) und Valbiska (Krk) per Fähre erreicht werden. Infos zu Fährverbindungen:
Jadrolinija (Lošinj, Brač)
Fähre Insel Rab

Mit dem Flugzeug
Aus Österreich, Deutschland und der Schweiz kommen Sie auch per Flug bequem in unsere Camps. Unser Buchungsteam steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung, eine Buchung können wir über unseren Flug-Partner GRUBER-reisen gerne anbieten, ebenso den Transfer vom Flughafen ins Camp.
Sehr beliebt bei unseren Gästen ist beispielsweise der Lufthansa-Flug von München nach Triest. Nach 55 Minuten Flugzeit und einem Transfer von rund 60 Minuten (z. B. nach Portorož) steht einem entspannten Tennisspiel nichts im Wege.

Einreise von Minderjährigen
Minderjährige, die ohne Eltern oder Erziehungsberechtigte nach Kroatien oder Slowenien einreisen, benötigen eine Kopie der Geburtsurkunde und die Vollmacht der Eltern oder Erziehungsberechtigten. Diese können Sie hier downloaden:
Vollmacht_Slowenien
Vollmacht_Kroatien

Europäischer Unfallbericht zum Download
Der Europäische Unfallbericht entspricht dem vom europäischen Dachverband der Versicherer (Comité Européen des Assurances) empfohlenen Modell. Dieser soll zweifach ausgedruckt werden: Im Ernstfall den Bericht einmal für Sie selbst und einmal für den Gegner ausfüllen! Zum Download: Europäischer Unfallbericht

Partner